– Ein Lied für die Vermissten –

Pierre Jarawan Ich bin soeben mit „Ein Lied für die Vermissten“ fertig geworden und komme gleich zur Sache. Die Geschichte dreht sich um Amin, der seine Erinnerungen daran niederschreibt, wie er als  Jugendlicher mit seiner Großmutter Deutschland verlässt und in den Libanon zurückkehrt. Seine Eltern sind bereits seit langer Zeit verstorben (12 Jahre) und so„– Ein Lied für die Vermissten –“ weiterlesen

– Die Kunst des Feldspiels –

Chad Harbach Was soll ich sagen…es ist fabelhaft. Die Geschichte dreht sich um den aus der Provinz stammenden Henry Skrimshander, der ein absolutes Ausnahmetalent im Baseball ist. Nichts scheint seiner Profilaufbahn im Weg zu stehen, als er sein Studium am Westish College beginnt und in dessen Mannschaft sein Können immer weiter ausbaut. Doch dann passiert„– Die Kunst des Feldspiels –“ weiterlesen

– Quappi –

Benji Davies Klappentext: Im großen Teich wohnen viele Kaulquappen. Quappi ist die kleinste unter ihnen. Aber solange sie alle zusammen sind, kann ihnen nicht mal Großmaul, der Riesenfisch, gefährlich werden. Doch sie werden immer weniger – und schließlich ist Quappi ganz allein. Bis eines Tages etwas Wundervolles passiert. Ein ganz wundervolles Buch, welches die Entwicklung„– Quappi –“ weiterlesen

– Die Schauspielerin –

Anne Enright Mit diesem Roman habe ich mich sehr schwer getan. Ich habe von anderen viel Gutes gehört darüber, aber mich persönlich hat das Buch nicht abgeholt. In „Die Schauspielerin“ schreibt Anne Enright hier die Geschichte von Norah, die die Biografie ihrer Mutter Katherine O’Dell niederschreibt.   Einst eine gefragte Schauspielerin im alten Hollywood und nun„– Die Schauspielerin –“ weiterlesen

– Im Bauch der Königin –

Karosh Taha Es war meine erste Wendebuch-Erfahrung. Vorab: Mit Wendebuch ist keineswegs irgendeine DDR-Story gemeint. Es ist ein Buch, welches von zwei Seiten gelesen werden kann und jeder Beginn aus einer anderen Perspektive, trotz Überschneidungen in der eigentlichen Geschichte. Als leichte Entscheidungsneurotikerin, hatte ich zu Anfang echt ein Problem…ich habe das Buch beginnen wollen, aber„– Im Bauch der Königin –“ weiterlesen

– Als Paula den Löwen vor Oma versteckte –

Helen Stephens – dt. Übersetzung Seraina Staub Das ist eine so süße Geschichte! Paula hat einen ganz speziellen Freund. Einen großen Löwen. Aber sie steht vor einem Problem. Mama und Papa wollen über das Wochenende verreisen und deswegen kommt Oma zu Besuch, um auf Paula aufzupassen. Da aber Großmütter auf Löwen meistens ein wenig empfindlich„– Als Paula den Löwen vor Oma versteckte –“ weiterlesen

– Die Optimisten –

Rebecca Makkai Wow. Ich kann mich nicht mehr erinnern, wann ich zuletzt ein 600 Seiten langes Buch auf 2 Tage gelesen – ja regelrecht inhaliert habe. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Auf Instagram herrscht ein regelrechter Hype um dieses Buch und ich war zu Anfang skeptisch, aber ich habe mich gern„– Die Optimisten –“ weiterlesen