– Junischnee –

Ljuba Arnautović Junischnee von Ljuba Arnautović ist eines dieser “unangenehm schönen” Bücher, deren Inhalt immer wieder zwickt, ja gar wehtut. Manchmal sind diese Wunden aber nötig um über das scheinbar Unaussprechliche zu reden. Als die Wienerin Eva ihre beiden Söhne Slavko und Karl 1934 fortschickt, um sie vor den Nationalsozialisten zu schützen, ahnt sie noch„– Junischnee –“ weiterlesen

– Die Bagage –

Monika Helfer Lesetipp: „Die Bagage“ von Monika Helfer Ein kurzer Roman, in dem ein ganzes Familiendrama steckt. Die Familie Moosbrugger lebt in einem kleinen, weit abgelegenen österreichischen Dorf. Als „Bagage“ bekannt, führen Maria und Josef mit ihren vielen Kindern ein schlichtes, einfaches Leben. Eines Tages wird Josef einberufen. Er verlässt die Familie um im ersten„– Die Bagage –“ weiterlesen