– InternationalWomensDay –

#autorinnenschuber

Ich wünsche allen Frauen einen wundervollen „Internationalen Frauentag“!

Der Internationale FrauentagWeltfrauentagFrauenkampftagInternationaler Frauenkampftag oder kurz Frauentag ist ein Welttag, der am 8. März begangen wird. Er entstand als Initiative sozialistischer Organisationen in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung, das Wahlrecht für Frauen sowie die Emanzipation von Arbeiterinnen und fand erstmals am 19. März 1911 statt. Seit 1921 wird er jährlich am 8. März gefeiert. Die Vereinten Nationen erkoren ihn 1975 als Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden aus und richteten erstmals zum Internationalen Frauentag am 8. März eine Feier aus. Vom 19. Juni bis zum 2. Juli 1975 wurde in Mexiko-Stadt die erste UN-Weltfrauenkonferenzabgehalten. Auf das Internationale Jahr der Frau 1975 folgte 1976–1985 die UN-Dekade der Frau.

Quelle: Wikipedia

Leider wird den Frauen an dem einen Tag des Jahres gratuliert und Aufmerksamkeit geschenkt, doch was ist mit den restlichen 364 Tagen des Jahres? Da werden Frauen weiterhin klein gehalten, beiseite gedrängt und mundtot gemacht.

Noch immer werden viele Lebensbereiche zu stark von Männern dominiert und Frauen benachteiligt. Deswegen dürfen wir uns nicht nur auf diesem einen Tag ausruhen, sondern müssen immer und immer wieder für die gleichen Rechte eintreten und keine Angst davor haben sie uns auch zu nehmen!

Wir müssen uns noch viel stärker gegen alte und verkrustete Strukturen auflehnen und uns Gehör verschaffen. Vernetzt Euch, helft einander und bringt Euch gegenseitig voran!

Zum Hashtag #autorinnenschuber habe ich eine kleine Auswahl meiner Lieblingsautorinnen online gestellt. (Siehe Bild)

  • Janet Frame
  • Toni Morrison
  • Ayelet Gundar-Goshen
  • Elizabeth Strout
  • Lily Brett
  • Joan Didion

Und es gibt noch so viel mehr! Oft verstecken sich Autorinnen hinter männlichen Pseudonymen, weil sie unter ihrem Namen weniger Bücher verkaufen würden. In vielen Köpfen herrscht noch immer die falsche Vorstellung, dass Frauen nicht imstande wären anspruchsvolle Literatur hervorzubringen.

Man muss sich dieser Tatsache einmal bewusst werden, sie hinterfragen und diesen Umstand ändern.

Veröffentlicht von booksandtwins

Books/ Twinmom/ Reader/ Writer There's just parts of me that you can't have. No-one can.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: