– Da wo sonst das Gehirn ist –

Sebastian Stuertz Muss es denn noch ein Coming-of-Age Roman sein? In diesem Fall sage ich ganz klar: JA! Nachdem die 17jährige Alina auf der alten Schule gemobbt wurde, sieht sie dem Start an der neuen künstlerisch ausgerichteten Einrichtung erst einmal skeptisch entgegen. Ihre Mutter Ulli ist von Beruf Clown (seriously), ihren Vater hat sie nie„– Da wo sonst das Gehirn ist –“ weiterlesen

– Heaven –

Mieko Kawakami Das war mein erster Gedanke, als ich die ersten zwanzig Seiten über den namenlosen 14jährigen Schüler und Ich-Erzähler gelesen habe.Sein Schulalltag ist geprägt von Gewalt und den Schikanen, die er durch seine Mitschüler Ninomiya, Momose und vielen anderen, tagtäglich ertragen muss. Sie lassen ihn Kreide essen, sperren ihn gefesselt in Schränke, spielen mit„– Heaven –“ weiterlesen