– Open Water –

Caleb Azumah Nelson

Ein wunderbarer Debütroman, den ich durchweg empfehlen kann. Wenig Seiten mit sehr viel Inhalt.

Zwei Schwarze Künstler verlieben sich und versuchen ihren Weg gemeinsam zu gehen.

Berührend und poetisch greift Caleb Azumah Nelson Themen wie Identität, Männlichkeit und Liebe auf und wie Beziehungen in einer Welt voller Vorurteile und Gewalt funktionieren. 

Leider noch nicht ins Deutsche übersetzt. Aber ich kann nur stark hoffen, dass daran gearbeitet wird. 

A wonderful debut novel that I can thoroughly recommend. Few pages with a lot of content.

Two black artists fall in love and try to make their way together.

Touching and poetic, @caleb_anelson tackles themes of identity, masculinity, love, and how relationships work in a world of prejudice and violence.

Unfortunately not yet translated into German. But I can only strongly hope that it is being worked on.

Veröffentlicht von booksandtwins

Books/ Twinmom/ Reader/ Writer There's just parts of me that you can't have. No-one can.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: