– Wo sind denn all die Bienen hin? –

Julia Seal/ Lena Steinfeld

Ein tolles Buch über Freundschaft und voll mit interessantem Bienenwissen!

Die kleine Toni spielt gerne eine Forscherin zu sein, denn schließlich sind diese mutig und erleben lauter Abenteuer. Eines Tages trifft sie auf Biene Bo. Anfangs fürchtet sie sich vor der kleinen Biene, aber schließlich freunden sich die beiden an. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach Bo’s Familie – alle 8962 Familienmitglieder sind nämlich plötzlich verschwunden.

Eine schöne Idee um bereits die Kleinen für die Wichtigkeit der Bienen zu sensibilisieren.

Ab 4 Jahren, Delphin Verlag, unbezahlte Werbung – selbstgekauft

Veröffentlicht von booksandtwins

Books/ Twinmom/ Reader/ Writer There's just parts of me that you can't have. No-one can.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: