– Der unsichtbare Garten –

Karine Lambert

Wenn er es sich aussuchen müsste…geburtsblind oder späteres Erblinden?

Diese und viele andere Fragen stellt sich Vincent, 35 Jahre, Tennislehrer, Diagnose Lebersche Optikusatrophie.

Kurze Zeit nachdem ihm die Ärztin sein Schicksal über den seltenen Gendefekt offenbart hat, erblindet er.

Von der Situation überfordert, sein bisheriges Leben mit einem Schlag wie weggewischt und seiner Zukunftspläne beraubt, zieht sich Vincent in das Haus seines verstorbenen Großvaters zurück.

Coline, die Nachbarin, ist eine der wenigen, die ihn in seiner Verzweiflung und der Krise unterstützt. Sie hilft ihm sein neues Leben zu gestalten und das obwohl auch sie allerlei Ballast mit sich herumträgt.

Eine zarte und sanfte Erzählweise, die Karine Lambert hier verwendet. Die Geschichte liest sich sehr flüssig und man kommt in einem Rutsch durch.

Ernste Anklänge die leicht daherkommen.

Ein gutes Buch für zwischendurch.

Veröffentlicht von booksandtwins

Books/ Twinmom/ Reader/ Writer There's just parts of me that you can't have. No-one can.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: