– Der süße Wahn –

Patricia Highsmith

Die Geschichte einer unerwiderten Liebe…

David Kelsey, Chemiker, ist unsterblich in Annabelle verliebt. Seine Angebetete aber heiratet einen anderen. Da David das weder glauben kann noch hinnehmen will, ist weiterhin davon überzeugt, dass Annabelle eines Tages als seine angetraute Frau mit ihm leben wird.

Für diese Zukunft mit Annabelle, baut er sich eine zweite Existenz auf. Unter dem Namen „Neumeister“ mietet er ein Haus an und verbringt dort die Wochenenden. Dort träumt er schon jetzt von der gemeinsamen Zeit und fantasiert sich Annabelle herbei, wie sie es sich gemeinsam in ihrem trauten Heim gemütlich machen. Freunden, Kollegen und Nachbarn erzählt er, dass er die Wochenenden mit Besuchen bei seiner schwerkranken Mutter in einem Sanatorium verbringt.

Es ist die perfekte Welt für David, nur scheint Annabelle weniger angetan zu sein, da sie ja bereits verheiratet ist. Auf die Beteuerungen von Kelsey geht sie nur leidlich ein. Ihr Ehemann ist es, der Kelsey zur Rede stellen will und dabei kurz davor ist sein Doppelleben aufzudecken…

Patricia Highsmith gelingt ein spannender und unterhaltsamer Kriminalroman. Es hat richtig Spaß gemacht das Buch zu lesen, auch wenn es hier und da ein paar Längen gab. Ein sehr angenehmer Schreibstil, der einen mitreisst.

Subtil, fesselnd und amüsant.

Vielen Dank an die Diogenes Backlistlesen Gruppe – es war wieder eine Freude!

No.21

Veröffentlicht von booksandtwins

Books/ Twinmom/ Reader/ Writer There's just parts of me that you can't have. No-one can.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: