– Goldene Jahre –

Arno Camenisch

„Goldene Jahre“ von Arno Camenisch ist nominiert für den deutschen Buchpreis 2020.

Das giftgrüne Cover polarisiert und man kommt schwer an diesem kleinen Buch des schweizerischen Autors vorbei.

Die Handlung dreht sich um einen Kiosk, der über 50 Jahre der Dreh- und Angelpunkt eines kleinen Dorfes ist. Die Protagonistinnen Margrit und Rosa-Maria erzählen im saloppen Ton von ihren Erinnerungen und Erlebnissen, von Liebe, Betrug und Lifestyle im Wandel der Zeit.

Für mich war es sprachlich eine Herausforderung und gewöhnungsbedürftig, aber dennoch übt es eine gewisse Faszination aus.

Dorfklatsch gemischt mit historischen Ereignissen und aktuellen Themen wie Landflucht. Man darf gespannt sein, wie sich dieses spezielle Buch im Rennen um den diesjährigen Buchpreis macht!

Veröffentlicht von booksandtwins

Books/ Twinmom/ Reader/ Writer There's just parts of me that you can't have. No-one can.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: