Lesemonat Juli 2020

Und schon ist der Juli rum!

Ich habe mich dem #dickebüchercamp entzogen, weil ich in den Wochen davor so viele dicke Bücher gelesen habe.

Dafür hatte ich eine Menge Freude an dünnen Büchern mit mächtigem Inhalt!

Hier die Juli-Liste:

  • Lena Steinfeld/ Julia Seal – Wo sind denn all die Bienen hin?
  • Gilles Lambert – Caravaggio
  • Christian Kracht – Faserland
  • Martin Suter – Die dunkle Seite des Mondes
  • Ta-Nehisi Coates – Der Wassertänzer
  • Nell Leyshon – Die Farbe von Milch
  • James Baldwin – Nach der Flut das Feuer
  • Anne Müller – Zwei Wochen im Juni
  • Richard Russo – Sh*tshow
  • Sayaka Murata – Das Seidenraupenzimmer
  • Richard Russo – Jenseits der Erwartungen
  • Ilona Hartmann – Land in Sicht

Meine Juli-Favoriten:

Hattet ihr auch so einen bereichernden Lesemonat? 

Veröffentlicht von booksandtwins

Books/ Twinmom/ Reader/ Writer There's just parts of me that you can't have. No-one can.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: